Besondere Gelegenheit: Stattliches Gründerzeithaus und repräsentativer Architekten-Bungalow mit eigenem Weinberg

67158 Ellerstadt, Bungalow zum Kauf

351 m²
4.314m²
1970
16
3
Kaufpreis: 895.000 EUR

reserviert

Dieses Objekt ist zur Zeit leider nicht verfügbar.

Objektdaten

  • Objekt ID
    371
  • Objekttypen
    Bungalow, Haus
  • Adresse
    (Bad Dürkheim (Kreis))
    67158 Ellerstadt
  • Wohnfläche ca.
    351 m²
  • Grund­stück ca.
    4.314 m²
  • Zimmer
    16
  • Badezimmer
    3
  • Separate WC
    2
  • Terrassen
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentliche Energieträger
    Öl
  • Baujahr
    1970
  • Zustand
    renovierungsbedürftig
  • Verfügbar ab
    nach Absprache
  • Garage:
    2 Stellplätze
  • Käufer­provision
    4,64 % inkl. 16% MwSt.
  • Kaufpreis
    895.000 EUR

Ausstattung

- 2 Häuser auf einem Grundstück

- Gründerzeithaus von ca. 1888 mit insgesamt 11 Zimmer

- originale Stilelemente

- Gewölbekeller

- Architekten Bungalow von 1970 mit insgesamt 5 Zimmer

- voll unterkellert

- großer Garten nach Süden mit eigenem Weinberg

- Doppelgarage

.. und vieles mehr!

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    24.09.2030
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1970
  • Primärenergieträger
    Öl
  • Endenergie­bedarf
    195.70 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    F
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 195.70 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Ruhig, im alten Ortsteil von Ellerstadt gelegen, erstreckt sich auf einem über 4.000m² großen Grundstück dieses einzigartige Gebäudeensemble, bestehend aus einem Vorder-/ und Rückgebäude mit schönem Garten und einem eigenen, verpachteten Weinberg.
Die Aufteilung der beiden Häuser auf dem Grundstück ermöglicht die verschiedensten Nutzungsmöglichkeiten, wie z.B. das separierte Wohnen und Arbeiten, Mehrgenerationen Wohnen oder vielleicht auch das Untervermieten? Vieles ist hier denkbar!

Von der Straße aus erblickt man zunächst das großzügige und stattliche Gründerzeithaus mit zwei von der Straße zu befahrenden Garagen – nichts ahnend was den Besucher hinter dem Tor noch erwartet! Die Treppen weisen den Weg zum Eingang des Ende des 19. Jahrhundert erbauten Gebäudes. Es befindet sich, trotz seines Alters, in einem sehr gepflegten Zustand, in der „Urfassung“, der eine absolute Besonderheit darstellt. Die letzte und vermutlich einzige Sanierung aus den 60er Jahren wurde sehr behutsam ausgeführt. Alle Stilelemente und Ausstattungsmerkmale aus dem Baujahr wurden erhalten.

Das Erdgeschoss wurde jahrelang als Arztpraxis genutzt, die man heute noch in einem sehr gepflegten Zustand vorfindet. Sie erstreckt sich auf einen großen Behandlungsraum mit anliegendem Zimmer und einem großzügigen Wartezimmer. Im hinteren Teil dieser Etage befindet sich noch eine geräumige Waschküche mit schönem, originalen Fliesenboden und einem Hinterausgang zum Innenhof.

Das Obergeschoss wird über die Holztreppe, vorbei am angebauten WC, erreicht, welches damals als Wohnetage für die Familie diente. Besonders toll ist hier das rechter Hand befindliche Wohn- und Esszimmer, die so genannte „gute Stube“, was sich z.B. an dem Stuck an der Decke widerspiegelt. Ein toller, großer und vor allem heller Bereich, der sich durch eine schöne Schiebetür vom Esszimmer trennen lässt. Auf der linken Seite dieser Etage befinden sich zwei große Schlafgemache sowie ein ehemals als Küche genutzter Raum und das original geflieste Tageslichtbad mit Wanne – für Liebhaber ein absolutes Highlight!
Auch das Dachgeschoss wurde damals zur Hälfte ausgebaut und diente, mit seinen 2 Zimmern, als Stube für die Dienstmädchen oder Gäste.
Typischerweise wurde das Haus auf einem großen Gewölbekeller erbaut, der über den Hof zugänglich ist.

Abgeschlossen, nicht einsehbar und großzügig empfängt den Besucher der tolle Innenhof. Von hier aus führen kurze Wege in den Garten, die Garagen und zu den Eingängen der beiden Häuser. Der 1970 erbaute Bungalow mit repräsentativen, von Bäumen gerahmten Eingangsbereich, erstreckt sich auf einer Wohnfläche von ca. 139m². Breite Treppenstufen führen von Außen in das Innere des Hauses.
Großzügigkeit – Helligkeit – Hochwertigkeit – all das stand ganz klar im Vordergrund bei der Planung des ortsansässigen Architekten und wurde perfekt umgesetzt....

Sonstige Informationen

... Die geräumige Diele verfügt über einen Garderobenbereich mit Gäste-Toilette und ermöglicht den Zugang zu allen weiteren Räumen. Doch, beim Hineinlaufen, fällt der Blick gleich auf das davor liegende Wohn- und Esszimmer. Durch die großen, breiten Fensterfronten wird dieser Bereich mit Helligkeit durchflutet und gewährt dazu den Zugang auf die Terrasse und in den Garten. Für Gemütlichkeit sorgt ein schöner offener Kamin, sowie der hochwertige Natursteinboden im Wohnzimmer. Doch das absolute Highlight ist der Blick! Nicht nur vom Wohnbereich, sondern auch vom Elternschlafzimmer aus genießt man einen wunderschönen Blick in den Garten und auf die dahinter befindlichen Weinreben – ein Traum! Perfekt zum Esszimmer anliegend befindet sich die Küche. Ebenfalls gut durchdacht ist der separierte „Privatbereich“ im Haus. Dieser besteht aus drei geräumigen Schlafzimmern sowie ein Tageslichtbad mit Dusche für die Eltern und ein zweites Tageslichtbad mit Wanne für die Kinder. Der Zugang zu diesem privaten Teil des Hauses führt durch einen vom Schreiner angefertigten Einbauschrank mit viel Staufläche. Hier verbirgt sich auch, geschickt in den Schrank integriert, der Eingang des Kellers. Mit der Vollunterkellerung hat der Bungalow viel Nutzfläche zu bieten mit zum Beispiel einigen Kellerräumen, einer Werkstatt, Hobbyräumen und vielem mehr. Auch an den Zugang vom Keller in den Hof bzw. in den Garten wurde gedacht. Die beiden Häuser werden derzeit über eine Öl-Zentralheizung beheizt, die 2010 erneuert wurde. Eine Trennung wäre hier einfach zu realisieren.

Hinter den beiden Häusern wurde liebevoll ein schöner, großer Garten angelegt. Mit tollem, alten Baumbestand und dichtem Bewuchs ermöglicht er das ungestörte Beisammen sein, völlig uneinsehbar zu den Nachbarn! Durch seine Größe und Aufteilung kann man sich hier gärtnerisch entfalten. Der eigene Weinberg dahinter vervollständigt diesen Entspannungsort - mit einer traumhaften Aussicht und das mitten im Wohngebiet!

Kontaktdaten

Boris Bartz, Bartz Immobilien

Lage

Die schöne Weinbaugemeinde Ellerstadt, mit ca. 2.400 Einwohnern, gehört dem Landkreis Bad Dürkheim an und liegt eingebettet im Rebenmeer. Durch die Rhein-Haardtbahn und die nah gelegene A650 verfügt das Dorf über eine gute Verkehrsanbindung. In Ellerstadt befindet sich eine Grundschule sowie ein Kindergarten und ein Hausarzt mit Apotheke. Sehr gute Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in der Nachbargemeinde Fußgönnheim. Im Ort selbst sind mehrere namhafte Winzer ansässig, die auch überregional für ihre guten Weine bekannt sind. Das aktive Vereinsleben, für Jung und Alt, bietet viele Möglichkeiten sich im Ort zu engagieren.

- 2 Häuser auf einem Grundstück

- Gründerzeithaus von ca. 1888 mit insgesamt 11 Zimmer

- originale Stilelemente

- Gewölbekeller

- Architekten Bungalow von 1970 mit insgesamt 5 Zimmer

- voll unterkellert

- großer Garten nach Süden mit eigenem Weinberg

- Doppelgarage

.. und vieles mehr!

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
contact-image
Bartz Immobilien

Telefon: 06327/5070733

Kontaktieren
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®